T-RENA = Trainingstherapeutische REhabilitationsNAchsorge

Die deutsche Rentenversicherung bietet ihren Versicherten im Anschluss an eine medizinische Rehabilitation ein unimodales Nachsorgeprogramm an, welches vom Arzt während der Rehabilitation mit Ihnen als Rehabilitand vereinbart und verordnet wird. Dieses Nachsorgeprogramm namens T-RENA können Sie bei uns durchführen, ganz egal, wo Sie Ihre Rehabilitation gemacht haben.

Beginn: spätestens 6 Wochen nach Entlassung
Dauer: 26 Termine

Ziel von T-RENA ist es, Ihre in der medizinischen Rehabilitation erreichten körperlichen Fortschritte langfristig zu festigen und in den Alltag umzusetzen. Dies geschieht über körperliche Trainingseinheiten an Geräten, um Ihre Muskulatur weiterhin zu kräftigen und Ihre problematischen Bereiche zu stabilisieren. Ein Therapeut steht Ihnen dabei zur Seite, ist jedoch nicht nur für Sie alleine zuständig.

Sie haben keinerlei Zuzahlungen zu leisten.
Sie bekommen einen Fahrtkostenzuschuss gezahlt.

Für weitere Informationen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Scroll to Top